SK Dessau 93 e. V. - Der Schachklub in Dessau


        

Sportobjekt Kienfichten | Peusstr. 43 | 06846 Dessau-Roßlau  (das Sportobjekt wird bewirtschaftet)
Training → Erwachsene: Fr. ab 18.30 Uhr | Schüler: Do. 14.45 Uhr - 16.15 Uhr und 16.30 Uhr - 18.00 Uhr
 

letztes Update: 24.03.2019

    .: Aktuell :.                              
 
2018 / 19 - Monatsschnellschach des SK Dessau 93 e. V.  →


 


Schnellschach Vereinsmeisterschaft (Ausschreibung)

1. Turnier 19. 10. 2018

Immerhin elf Spieler fanden sich zum Auftakt der Schnellschachserie 18-19 am 19.10.2018 zusammen. Bleibt zu hoffen, dass am 09.11.2018 sich noch der ein oder andere aufrafft mitzuspielen.

                 Platz Name DWZ Verein Punkte Wertungsziffern
1 Leibovitch, Iziaslav 2030 SK Dessau 93 4,5 20
2 Ozeran, Volodymyr 2010 SK Dessau 93 4,0 18
3 Schäfer, Sven 1980 SK Dessau 93 3,5 16
4 Thom., Michael 1688 SK Dessau 93 3,5 15
5 Pannier, Thomas 1701 SK Dessau 93 3,0 14
6 Erler, Rainer 2060 SK Dessau 93 2,5 13
7 Olberg, Felix 1433 SK Dessau 93 2,5 12
8 Lakotta, Werner 1446 SK Dessau 93 1,5 11
9 Meinicke, Hans Jürgen 1408 SK Dessau 93 2,0 10
10 Vogel, Wolfgang 1450 SK Dessau 93 1,0 8

2. Turnier 09. 11. 2018

Das zweite Turnier erfuhr mit vierzehn Teilnehmern einen guten Zuspruch. Sechs Spieler aus dem Spielerreservat der Ersten und Zweiten, vier Spieler der Dritten und vier Spieler der Vierten ergaben eine gute Mischung an diesem Abend.
Bereits in Rund zwei musste sich Rainer Erler mit einer Niederlage gegen Sven Schäfer abfinden. Jens Erik Schneider konnte dann in der vierten Runde gegen Sven Schäfer gewinnen und hatte damit alle Karten zum Turniererfolg in der Hand. Seine bittere Niederlage in der Finalrunde gegen Rainer Erler schienen ihn um diesen zu bringen. Doch aufgrund der Buchholzwertung wurde er doch noch Turniersieger des zweiten Turniers. Rainer Erler wurde punktgleich mit Jens Erik Schneider Zweiter. Sven Schäfer, der nach vier Runden ebenfalls drei Punkte hatte, musste in Runde fünf Felix Olberg besiegen, um ganz vor noch ein Wörtchen mitreden zu können. Durch einen "Patzer" geriet er aber gegen Felix auf die Verliererstraße. Nur durch Kampf, konnte er noch einen halben Punkt glücklich ergattern, was allerdings "nur" zum dritten Platz reichte. Felix erzielte insgesamt drei stolze Punkte und schloss den Wettkampf als hervorragender Vierter ab.

Pl. Name DWZ Verein Punkte Wertungsziffern
1 Schneider, Jens Erik 1940 SK Dessau 93 4,0 20
2 Erler, Rainer 2060 SK Dessau 93 4,0 18
3 Schäfer, Sven 1980 SK Dessau 93 3,5 16
4 Olberg, Felix 1433 SK Dessau 93 3,0 15
5 Lübeck, Wolfgang 1720 SK Dessau 93 3,0 14
6 Pannier, Thomas 1701 SK Dessau 93 3,0 13
7 Thom., Michael 1688 SK Dessau 93 2,5 12
8 Pauly, Rolf 1655 SK Dessau 93 2,5 11
9 Riechert, Manfred 1491 SK Dessau 93 2,0 10
10 Meinicke, Hans-Jürgen 1408 SK Dessau 93 2,0 9
11 Vogel, Wolfgang 1445 SK Dessau 93 2,0 8
12 Lakotta, Werner 1360 SK Dessau 93 1,5 7
13 Nahlik, Walter 1580 SK Dessau 93 1,0 6
14 Mörchel, Reimund 1389 SK Dessau 93 1,0 5

3. Turnier 23. 11. 2018

Fünfzehn Spieler starteten zum dritten Turnier der Schnellschachserie des SK Dessau 93. Die erste Mannschaft war mit Rainer Erler, Volodymyr Ozeran, Harald Matthey, Sven Schäfer und Iziaslav Leibovitch sehr stark vertreten. Dazu kamen noch die potentiellen Ersatzspieler der Ersten mit Jens Erik Schneider und Thomas Pannier. Als Gast konnte Dr. Bernhard Nahlik vom SC Ansbach begrüßt werden.
Bereits in der ersten Runde musste einer der Favoriten (Rainer Erler) sich mit einer Niederlage abfinden. Infolge konnte Rainer dann alle Partien für sich entscheiden. Insbesondere der letzte Punkt gegen den bis dahin allein Führenden Jens Erik Schneider bescherte Rainer dann am Ende den Tagessieg. Punktgleich kam Jens Erik auf den zweiten Platz ein. Ein ganz starkes Turnier bestritt Wolfgang Lübeck (zweite Mannschaft), der mit 3,5 Punkten einen hervorragenden dritten Platz in der Tageswertung belegen konnte. Es war nicht der Tag der Ersten, mussten sie doch, mehr als gedacht, gegen die Spieler der unteren Mannschaften Federn lassen. Insbesondere dürften Harald Matthey und Sven Schäfer nicht mit ihren Platzierungen zufrieden gewesen sein. Am 14.12.2018 zur vierten Runde können sie sich ja dann schadlos halten.

Pl. Name DWZ Verein Punkte Wertungsziffern
1 Erler, Rainer 2060 SK Dessau 93 4,0 20
2 Schneider, Jens Erik 1940 SK Dessau 93 4,0 18
3 Lübeck, Wolfgang 1720 SK Dessau 93 3,5 16
4 Ozeran, Volodymyr 2010 SK Dessau 93 3,5 15
5 Thom, Michael 1688 SK Dessau 93 3,0 14
6 Pannier, Thomas 1701 SK Dessau 93 3,0 13
7 Leibovitch, Iziaslav 2030 SK Dessau 93 3,0 12
8 Nahlik, Walter 1580 SK Dessau 93 2,5 11
9 Matthey, Harald 2009 SK Dessau 93 2,5 10
10 Nahlik, Bernhard 1806 SC Ansbach 2,5 9
11 Lakotta, Werner 1360 SK Dessau 93 2,0 8
12 Schäfer, Sven 1980 SK Dessau 93 2,0 7
13 Pauly, Rolf 1655 SK Dessau 93 2,0 6
14 Olberg, Felix 1433 SK Dessau 93 1,5 5
15 Mörchel, Reimund 1389 SK Dessau 93 1,0 4

4. Turnier 14. 12. 2018

Mit zehn Spielern war dieses Turnier wieder etwas schwach besetzt. Aber eine gesunde Mischung an Mannschaftsspielern (3x Erste, 2x Zweite, 4x Dritte und 1x Vierte) konnte verzeichnet werden.
Die Favoriten waren natürlich mit Rainer Erler, Sven Schäfer sowie Jens Erik Schneider gegeben. Imdirekten Vergleich zwischen Rainer Erler und Sven Schäfer gab es ein Remis in einer sehr umkämpften Partie. Gegen Jens Erik Schneider gewann Rainer Erler. Doch o Weh, in der Schlussrunde musste er sich Michael Thomn aus der Zweiten geschlagen geben. Sven Schäfer, der bis zur vierten Runde punktgleich mit Rainer Erler war konnte dagegen klar gegen Wolfgang Vogel gewinnen und somit seinen ersten Tagessieg in der Serie 18/19 erringen. Rainer Erler bleibt aber bisher unangefochten an der Tabellenspitze der Gesamtwertung. Michael Thom kam mit dem Schlussrundensieg dann noch auf den dritten Platz. Reimund Mörchel, der einzige Spieler der Vierten kam auf stolze 2,0 Punkte und verwies damit alle vier Spieler der Dritten, die allesamt nur 1,5 Punkte erzielen konnten, auf die Plätze hinter sich!

Pl. Name DWZ Verein Punkte Wertungsziffern
1 Schäfer, Sven 1980 SK Dessau 93 4,5 20
2 Erler, Rainer 2060 SK Dessau 93 3,5 18
3 Thom, Michael 1688 SK Dessau 93 3,5 16
4 Schneider, Jens Erik 1940 SK Dessau 93 3,0 15
5 Lübeck, Wolfgang 1720 SK Dessau 93 2,5 14
6 Mörchel, Reimund 1389 SK Dessau 93 2,0 13
7 Nahlik, Walter 1580 SK Dessau 93 1,5 12
8 Vogel, Wolfgang 1450 SK Dessau 93 1,5 11
9 Riechert, Manfred 1491 SK Dessau 93 1,5 10
10 Olberg, Felix 1433 SK Dessau 93 1,5 9

5. Turnier 01.02.2019

Wieder nur zehn Spieler. Mit vier Stammspielern der Ersten und fünf Stammspielern der Zweiten war das Turnier aber qualitativ stark besetzt.
Nach drei Remis in der Startrunde wurden bereits in der zweiten Runde die späteren zwei Ersten gegeneinander ausgelost. Nach hartem Kampf und fast völliger Ausschöpfung der Bedenkzeit trennten sie sich remis. Somit gab es dann auch keinen verlustpunktlosen Spieler mehr. In der dritten Runde mussten Rainer Erler und Jens Erik Schneider jeweils Niederlagen gegen Iziaslav Leibovitch und Thomas Pannier hinnehmen, somit wurde die Spitzengruppe weiter dezimiert. Thomas Pannier musste sich nun Sven Schäfer stellen. In dieser auch sehr interessanten Partie konnte jedoch Sven Schäfer die Oberhand behalten. Auch Iziaslav Leibovitch gewinnt gegen Wolfgang Lübeck. Sven und Iziaslav lagen vor der letzten Runde mit 3,5 Punkten in Führung.
Die Finalrunde war mit den Ansetzungen Volodymyr Ozeran gegen Iziaslav Leibovitch und Sven Schäfer gegen Rainer Erler ein Finale, was man sich in so einem Turnier nur wünschen kann. Volodymyr und Rainer hätten mit Siegen noch zu den zwei Führenden aufschließen können. Und Sven und Iziaslav konnten sich kein Remis erlauben, wenn sie Tagessieger werden wollten. Am Ende gewinnen Sven und Iziaslav ihre letzten Partien und Sven wird aufgrund der Buchholzwertung Tagessieger

Pl. Name DWZ Verein Punkte Wertungsziffern
1 Schäfer, Sven 1980 SK Dessau 93 4,5 20
2 Leibovitch, Iziaslav 2030 SK Dessau 93 4,5 18
3 Pannier, Thomas 1701 SK Dessau 93 3,5 16
4 Erler, Rainer 2060 SK Dessau 93 2,5 15
5 Schneider, Jens Erik 1940 SK Dessau 93 2,5 14
6 Ozeran, Volodymyr 2010 SK Dessau 93 2,5 13
7 Lübeck, Wolfgang 1720 SK Dessau 93 2,5 12
8 Nahlik, Walter 1580 SK Dessau 93 1,5 11
9 Thom, Michael 1688 SK Dessau 93 1,0 10
10 Pauly, Rolf 1655 SK Dessau 93 0,0 9

6. Turnier 22.02.2019

Die zehn Teilnehmer rekrutierten sich aus drei Spielern der Ersten, vier Spielern der Zweiten und drei Spielern der Dritten. Die Favoriten waren mit Rainer Erler und Iziaslav Leibovitch gegeben. Schon in der ersten Runde musste Rainer Erler einen halben Punkt an Michael Thom abgeben.Schlimmer noch erwischte es Jens Erik Schneider, der gegen Walter Nahlik nicht ins Spiel kam und verlor. Iziaslav Leibovitch gewann gegen Rolf Pauly, allerdings auch erst nach zähem Kampf.In der zweiten Runde teilten sich Iziaslav und Wolfgang Lübeck, sowie Thomas Pannier und  Walter Nahlik jeweils die Punkte, während Rainer Erler und Michael Thom gewinnen konnten. Somit gab es nach der zweiten Runde sechs Spieler mit je 1,5 Punkten! In der dritten Runde gab es klare Ergebnisse, wodurch sich die Spitze, jetzt mit 2,5 Punkten, auf drei Spieler reduzierte. Nach dervierten Runde hatte dann Rainer Erler einen Punkt Vorsprung vor vier Spielern, die alle 2,5 Punkte aufweisen konnten. In der letzten Runde langte dann Rainer Erler ein Remis um den Tagessieg perfekt zu machen. Michael Thom konnte mit einer starken Leistung an diesem Abend den zweiten Platz vor Thomas Pannier erringen. Nicht so richtig kam Jens Erik Schneider dieses Mal zum Zug. Sicher hatte er sich mehr als nur zwei Punkte ausgerechnet.
In der letzten Runde am 22.03.2019 wird es dann spannend, wenn Sven Schäfer und Rainer Erler antreten. Rainer Erler müsste Zweiter werden um sicher den Vereinsmeistertitel zu erringen. Wird er nur Dritter und Sven Schäfer gewinnt, würde Sven Schäfer auf Grund der Majorität der erreichten Plätze den Titel erringen. Aber auch Jens Erik Schneider und Michael Thom haben durchaus theoretische Chancen auf den Titel.

Pl. Name DWZ Verein Punkte Wertungsziffern
1 Erler, Rainer 2060 SK Dessau 93 4,0 20
2 Thom, Michael 1688 SK Dessau 93 3,5 18
3 Pannier, Thomas 1701 SK Dessau 93 3,5 16
4 Lübeck, Wolfgang 1720 SK Dessau 93 3,0 15
5 Leibovitch, Iziaslav 2030 SK Dessau 93 2,5 14
6 Nahlik, Walter 1580 SK Dessau 93 2,5 13
7 Pauly, Rolf 1655 SK Dessau 93 2,5 12
8 Schneider, Jens Erik 1940 SK Dessau 93 2,0 11
9 Olberg, Felix 1433 SK Dessau 93 1,5 10
10 Vogel, Wolfgang 1450 SK Dessau 93 0,0 9

7. Turnier 22.03.2019

In einem doch recht spannenden Schlussturnier der Serie 18/19 wurde Rainer Erler Tagessieger vor Sven Schäfer. In der dritten Runde trafen beide Titelaspiranten aufeinander. Rainer Erler musste mit Zeitüberschreitung eine Null einstecken. Damit schien der Tageserfolg von Sven Schäfer greifbar nahe. Doch in der letzen Runde musste  Sven Schäfer gegen den sehr gut aufspielenden Michael Thom die Waffen strecken. Die Zweitwertung entschied dann zugunsten von Rainer Erler, der sich auch den Gewinn der  Gesamtwertung vor Sven Schäfer sicherte. Michael Thom der wieder ein sehr starkes Turnier spielte, wurde in der Tageswertung Dritter und belegt damit auch den bronzenen Platz der Gesamtwertung.

Pl. Name DWZ Verein Punkte Wertungsziffern
1 Erler, Rainer 2060 SK Dessau 93 4,0 20
2 Schäfer, Sven 1980 SK Dessau 93 4,0 18
3 Thom, Michael 1688 SK Dessau 93 3,0 16
4 Lübeck, Wolfgang 1720 SK Dessau 93 3,0 15
5 Pannier, Thomas 1701 SK Dessau 93 2,5 14
6 Nahlik, Walter 1580 SK Dessau 93 2,0 13
7 Pauly, Rolf 1655 SK Dessau 93 1,0 12
8 Olberg, Felix 1433 SK Dessau 93 0,5 11

Abschlusstabelle 18/19  →

Rang Name 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. Gesamt
1 Erler, Rainer 13 18 20 18 15 20 20 96
2 Schäfer, Sven 16 16 7 20 20   18 90
3 Thom, Michael 15 12 14 16 10 18 16 79
4 Schneider, Jens Erik   20 18 15 14 11   78
5 Lübeck, Wolfgang   14 16 14 12 15 15 74
6 Pannier, Thomas 14 13 13   16 16 14 73
7 Leibovitch, Iziaslav 20   12   18 14   64
8 Nahlik, Walter   6 11 12 11 13 13 60
9 Olberg, Felix 12 15 5 9   10 11 57
10 Pauly, Rolf   11 6   9 12 12 50
11 Ozeran, Volodymyr 18   15   13     46
12 Vogel, Wolfgang 8 8   11   9   36
13 Lakotta, Werner 11 7 8         26
14 Mörchel, Reimund   5 4 13       22
15 Riechert, Manfred   10   10       20
16 Meinicke, Hans Jürgen 10 9           19
17 Matthey, Harald     10         10
18 Nahlik, Bernhard     9         9

 

Laut Ausschreibung werden nur die besten fünf Resultate gewertet. Um in die Endwertung zu kommen benötigt man fünf Wertungen. Bei gleicher Gesamtpunktzahl wird die Majorität der einzelnen Platzierungen zur Entscheidung herangezogen. Die roten Werte sind Streichwerte.
 

Nette Leute spielen Schach!

Copyright © 1999 - 2018 / SK Dessau 93 e. V. & DuS Computer - Haftungsausschluss - Datenschutz

Besucher: